Official Blog
IT-Aufwand minimieren mit zentralisierter Datensicherung
Peter Lauer
11. Juli 2021

IT-Aufwand minimieren mit zentralisierter Datensicherung

Wie Unternehmen eine umfassenden Backup-Lösung finden

Für viele gibt es noch immer keine kurze Antwort auf die Frage: „Wie sollte man seine Daten sichern?“ In den meisten Fällen finden sich Daten gleich über mehrere Plattformen und Geräte hinweg verteilt, von Servern über virtuelle Maschinen, PCs und Cloud-Anwendungen wie Google Workspace oder Microsoft 365.

Für IT- und Datenmanager stellt dies gleich mehrere Herausforderungen dar. Um sicherzustellen, dass alle Unternehmensdaten zuverlässig gesichert sind, muss jedes Gerät und jede Plattform abgesichert werden. Verschiedene Systeme verlangen hierbei nach verschiedenen Backup-Lösungen. Aufgrund der Kompatibilität, sind Unternehmen häufig gezwungen, gleich mehrere Produkte von diversen Anbietern zu integrieren. Dies führt zu einer erhöhten Komplexität. Unternehmen müssen die Limitierungen eines jeden Anbieters kennen und verstehen, wie jedes einzelne Produkt effizient und zuverlässig zu verwenden ist. Zudem müssen sie im Notfall verschiedene Teams für den technischen Support kontaktieren.

Noch komplizierter wird die Lage dadurch, dass viele Backup-Lösungen von Unternehmen nach wie vor verlangen, Software von einem Anbieter und Speicherplatz von einem anderen zu erwerben. So entstehen gleichzeitig Kosten für Hardware und Softwarelizenzen oder -Abonnements, die sich schnell summieren können.

Zentralisierte Backups mit NAS

Mit zentralisierten Backup-Lösungen können Unternehmen die diversen Herausforderungen meistern und die Sicherung ihrer Geschäftsdaten umsetzen – ohne dass es teuer, kompliziert, langwierig und damit riskant wird. Indem Unternehmen ihre Daten an einem Ort sichern, wird nicht nur die Arbeit der IT-Abteilungen erleichtert, sondern auch der Alltag für das ganze Unternehmen.

Mit der Backup-Software Active Backup Suite für Synology NAS können Unternehmen unkompliziert, günstig und schnell eine Basis für eine optimierte Datensicherung – ganz ohne Kopfschmerzen – schaffen.Neben der beruhigenden Sicherheit, geschäftliche Daten an einem zentralen Ort zu sichern, bietet die Active Backup-Lösung von Synology noch 4 weitere Vorteile:

1. Zentrale Verwaltung

Mit der Active Backup Suite können Unternehmen Hunderte von Computern, Servern oder virtuellen Maschinen von einem einzigen Server aus sichern. Das setzt nicht nur Zeit und Ressourcen frei, sondern erspart Unternehmen auch den Aufwand, Geräte einzeln einzurichten oder zu sichern. Das ist die Chance für einzelne Kolleg*innen und ganze Teams, sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren zu können. Darüber hinaus ermöglicht eine einfache Konsole den Zugriff auf sämtliche Daten von hunderten Geräten.

2. Globale Deduplizierung

Es ist nicht ungewöhnlich, dass identische Dateien auf mehreren Geräten und Plattformen abgelegt werden. Wenn Sie jedoch Dutzende von Geräten sichern, verbrauchen diese redundanten Daten unnötig kostbare Speicherkapazität. Mit der integrierten globalen Deduplizierungstechnologie von Synology Active Backup wird nur eine Version der wiederholten Daten gesichert. Das spart nicht nur Speicherkapazität, sondern minimiert auch den Bandbreitenverbrauch.

Synology Kunde Shiseido konnte dank Deduplizierungstechnologie von Synology Active Backup seinen Speicherverbrauch um mehr als 50 % reduzieren – von 58 TB auf 28 TB.

3. Flexible Wiederherstellungsoptionen

Sind geschäftskritische Daten im Spiel, sollten Unternehmen auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Mit einer Backup-Lösung stellen Unternehmen sicher, dass Daten im Fall der Fälle nicht verloren gehen.

Doch was geschieht in der Zeit, die benötigt wird, um Daten nach einer Katastrophe wiederherzustellen? Zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität stellt Synology Active Backup VMs blitzschnell wieder her. Betroffene Geräte können Nutzer bei Bedarf umgehend wieder hochfahren. Sie müssen nicht darauf warten, dass die Daten zurück auf einen Host kopiert werden.

Gibt es Probleme mit einem einzelnen Computer oder einem Cloud-Dienst wie Microsoft 365, können individuelle Mitarbeiter*innen auch selbst persönliche E-Mails und andere Dateien wiederherstellen, ohne die IT-Administrator*innen behelligen zu müssen.

4. Mehr aus Backups herausholen

Mit Synology können Unternehmen nicht nur dem Fall der Fälle vorbeugen, sondern auch mehr erreichen und noch intelligenter arbeiten. So können sie ganze Geräte oder virtuelle Maschinen sichern und sie mit dem Synology eigenen Virtual Machine Manager hochfahren. Damit können Unternehmen Sandbox-Tests durchführen oder neue Software-Upgrades evaluieren, bevor sie in der eigenen kritischen Produktionsumgebung eingesetzt werden.

Ihre Daten – Ihr Eigentum! 

Der vielleicht größte Vorteil eines zentralisierten Backups ist für Unternehmer, Eigentümer der eigenen Datensicherung zu sein. So sichern sich Firmen den maximalen Zugriff und die volle Kontrolle über ihre Daten. Eigentümer der eigenen Daten zu sein, bringt Unternehmen nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch die Möglichkeit, flexibler zu agieren und Daten zu nutzen.

Warum warten? Agieren Sie vorausschauend und machen Sie sich Ihre Daten zu eigen, indem Sie noch heute mehr über die Active Backup Suite von Synology erfahren. Besuchen Sie auch unsere Social Media Kanäle auf Linkedin und Facebook.

Sie wünschen eine Beratung, wie Sie Ihre IT und Ihre Datensicherung mit Synology optimieren können? Senden Sie uns Ihre Anfrage hier zu.