Official Blog
Sichere Abwehr bei Borussia Mönchengladbach mit Synology
Stefan Hedwig
17. April 2024

Sichere Abwehr bei Borussia Mönchengladbach mit Synology

Wie sich der Fußballverein gegen Datenverlust und Ransomware schützt

Borussia Mönchengladbach kümmert sich um eine starke Abwehr: auf dem Platz gegen andere Bundesligateams, abseits des Rasens gegen Datenverlust und Ransomware. Hinter den Kulissen des Vereins spielt die richtige Technik eine genauso entscheidende Rolle, wie auf dem Spielfeld selbst. Um die auch im Fußballsport anfallenden Datenmengen nachhaltig zu sichern, zu organisieren und unternehmensweit bereitzustellen, sah sich Borussia Mönchengladbach mit einer Reihe von IT-Herausforderungen konfrontiert, die es zu bewältigen galt.

IT-Herausforderungen im Fußballverein

Die „Fohlen“ stellen sich in der deutschen Fußballbundesliga immer wieder unter Beweis. Doch abseits des Rasens stand der Verein vor einer anderen Art von Herausforderung: einem wachsenden Bedarf an effizienter IT-Infrastruktur. Die erste Hürde war der enorme Speicherbedarf, der aus verschiedenen Quellen resultierte. Wie alle Fußballvereine, generiert auch Borussia Mönchengladbach tagtäglich eine große Menge von Daten. Diese entstehen aus Videoanalysen für die Lizenzmannschaft, über Marketing- und Pressematerialien bis hin zu einem umfangreichen Fotoarchiv und der Verwaltung von Vereins-TV-Inhalten.

Die Daten müssen nicht nur gespeichert, sondern auch effizient verwaltet und geschützt werden, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten und den Verein vor Datenverlust oder externen Angriffen zu schützen.

Die Voraussetzung waren sichere Daten ohne Kompromisse

Eine besondere Herausforderung bestand in der Sicherung und dem Schutz physischer Server und Arbeitsplatzrechner. Regelmäßige Backups waren unerlässlich, um den Verein vor Datenverlust und Ausfallzeiten zu schützen.

Ebenso wichtig war es, die Daten auf den PCs der Mitarbeiter zu sichern, um kritische Informationen zu schützen und wiederherstellen zu können, sollte es zu Datenverlusten oder versehentlichen Löschungen kommen. Auch große Fußballvereine sind ein beliebtes Ziel für Cyberangriffe geworden. Wie Unternehmen, Gemeinden und Verwaltungen sind sie auf der Zielscheibe der Hacker gelandet. Eine umfassende und zuverlässige Backup-Lösung war daher von entscheidender Bedeutung.

Die nahtlose Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen und Teammitgliedern ist maßgeblich für den Erfolg des Vereins. So war die Bereitstellung von Cloud-Speicher ein weiterer zentraler Bestandteil der IT-Strategie von Borussia Mönchengladbach, um alle Daten sicher an einem Ort zu bündeln.

Die Herausforderung bestand darin, eine umfassende Lösung zu finden, die den hohen Speicherbedarf für Videoanalyse sowie den Anforderungen an Backups und Cloud-Speicher erfüllte und gleichzeitig die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Daten gewährleistete.

Entlastung der IT-Admins durch Active Backup for Business

Die Lösung für diese vielschichtigen Probleme fand Borussia Mönchengladbach dank einer engen Partnerschaft mit Synology. Die Produkte von Synology waren den IT-Admins bereits aus anderen Unternehmensbereichen vertraut. So wurde der NAS-Hersteller schnell für dieses Projekt ins Auge gefasst und mit seinen Lösungen von Borussia Mönchengladbach auf die Probe gestellt.

Ein entscheidender Schritt in Richtung effektiver Datensicherung war die Implementierung von Active Backup for Business auf den Rack-Servern. Diese sind via Synology High Availability miteinander verbunden. Die lizenzfreie Backup-Software bietet eine einfache Möglichkeit, die Sicherung von Servern und PCs zu verwalten. Automatisierte Backup-Aufgaben entlasten die IT-Administratoren und ermöglichen es dem Team, sich auf strategische Aufgaben zu konzentrieren.

Surveillance Station: KI-gestützte Videoüberwachungslösung

Zusätzlich wurde die Sicherheit der Serverräume durch Surveillance Station gewährleistet. Surveillance Station ist die leistungsfähige Videoüberwachungslösung von Synology. Sie ermöglicht durch die Einrichtung KI-gestützter Warnhinweise und Alerts die umfassende Überwachung von Räumlichkeiten oder Gelände. Durch Bewegungserkennung und Aufzeichnungen wird so gewährleistet, dass Unbefugten kein Zutritt zu den Serverräumen von Borussia Mönchengladbach gewährt wird.

Einfache Bedienung und übersichtliches Design überzeugen

Die Entscheidung für Synology fiel nicht nur aufgrund der über 10jährigen Erfahrung mit den Produkten. Auch die einfache Bedienung und das übersichtliche Software-Designs überzeugten den Verein. Die enge Zusammenarbeit mit einem Synology-Ansprechpartner ermöglichte eine reibungslose Installation und Migration.

Benutzeroberfläche Synology Active Backup for Business

Die Produkte von Synology, darunter Active Backup for Business, Synology High Availability und Surveillance Station, haben Borussia Mönchengladbach bereits erhebliche Vorteile gebracht. Active Backup for Business zeichnet sich durch seine einfache Bedienung aus. Zudem ermöglicht es eine effiziente Verteilung und Konfiguration der PCs sowie eine intuitive, automatische Backup- und Wiederherstellungsfunktion. Borussia profitiert “wie gewohnt von einem reduzierten Administrationsaufwand”, so Marius Köller, Bereichsleiter IT-Administration bei Borussia Mönchengladbach. Für die Zukunft plant Borussia Mönchengladbach, weitere Synology Lösungen zu testen, insbesondere Virtual Machine Manager für die Verwaltung und das Hosting von virtuellen Maschinen. Den gesamten Erfahrungsbericht lesen Sie hier

Sie stehen ebenfalls vor IT-Herausforderungen und benötigen eine Lösung für die Cyber-Sicherheit Ihres Vereins, Unternehmens oder Ihrer Gemeinde? Lassen Sie sich unverbindlich beraten und testen Sie Synology Lösungen risikolos und kostenfrei für 30 Tage in Ihrer IT-Umgebung.